Ich freue mich riesig, Euch mitteilen zu können, dass wir wieder Yoga in der Yogalounge zusammen üben können. Dies wird sowohl in der Yogalounge als auch Outdoor in kleineren Gruppen stattfinden.

Am 9. Juni geht es wieder los!

Im Studio, im Park und Online werden die Stunden mit einem kleinen Programm wieder starten.

Der Studiobetrieb mit maximalem Schutz

Bitte buche deine Stunde online rechtzeitig über fitogram, dem neuen Buchungssystem. Die Plätze im Studio sind auf 7 begrenzt und im Park auf 10 Teilnehmer/innen.

Bei Nichterscheinen oder einer zu späten Absage kann keine Erstattung des Preises erfolgen.

… damit alles Miteinander verantwortungsvoll funktioniert:

Verantwortung: Ich freue mich, wenn Du dabei bist, aber die Gesundheit aller hat oberste Priorität. Daher komme bitte nur, wenn du gesund bist und ohne Erkältungserscheinungen. Dazu gehören z.B. Fieber, Husten, Atemnot, Geschmacksverlust, Kopf- und Gliederschmerzen, Durchfall, Hautausschlag und alle anssteckenden Krankheiten. Bitte beachte, dass zur eventuellen Rückverfolgung einer Infektionskette die komlpetten Kontaktdaten (Adresse) erfasst werden muss, selbstverständlich gilt der Datenschutz!

Maskenpflicht: Komme bitte mit deiner Maske in den Yogaraum und setze sie erst an dem, dir zugewiesenen Platz ab, wenn Du Deine Matte ausgerollt hast ab. Nach der Yogaklasse setze die Maske bitte wieder auf und verlasse das Studio.

Hände desinfizieren: Desinfiziere direkt am Eingang deine Hände. Es ist alles für Dich vorbereitet.

Abstand: Bitte halte Dich überall an den Mindestabstand von 1,5 Metern. Im Eingangsbereich legst Du Deine Schuhe, Jacken und Taschen ab. Deine Wertsachen kannst Du neben deiner Matte ablegen. Das Handy bitte auf Flugmodus schalten oder, falls Du wegen Deinen Kindern “in Bereitschaft bist”, stelle diese Nummer ein, dass nur diese den Klingelton auslöst. Die Abstände der Matten sind im Studio auf dem Boden gekennzeichnet. Hier rollst Du Deine Matte aus und nimmst dort Platz.

Umkleide: Die Umkleiden dürfen im Moment nicht genutzt werden. Komme daher bitte wenn Möglich schon in deiner Yogakleidung ins Studio.

Getränke, Patzballs und Co: Aus hygienischen Gründen ist es nicht erlaubt, Wasser oder Tee auszuschenken. Bitte bringe Deine eigenen Getränke mit. Das Gleiche gilt für die kleinen “Snacks” nach den Powerstunden und dem Yogabody Kurs. Auch diese müssen selbst mitgebracht werden.

Yogamatten: Bringe bitte Deine eigene Yogamatte mit zum Kurs und nimm sie nach der Stunde wieder mit nach Hause.

Hilfsmittel: Von der Ausgabe von Hilfmitteln wie Gurten, Faszienbällen und Blöcken möchte ich im Moment noch Abstand nehmen. auch die Bolster möchte ich im Moment noch nicht ausgeben. Bitte bringe Deine eigenen Hilfmittel mit. Gerne gebe ich Tipps, wo Du gut an Dein eigenes Equipment kommen kannst.

Toilette: Die Toilette darf natürlich aufgesucht werden. Bitte desinfiziere nach der Benutzung mit den bereitliegenden Desinfektionstüchern den Sitz, Deckel und den Wasserhahn. Es liegen für jeden ein frisches Handtuch bereit.

Körperkontakt: Bitte verzichte auf Hände geben oder Umarmungen zur Begrüßung und Verabschiedung, auch wenn es Dir schwer fallen sollte.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen